Knie & Fußproblem

Rheuma, Arthrose, Arthritis, Osteoporose, Muskelfaserriss, Muskelverhärtung, Fraktur, Sehenenriss, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen

Moderator: FDG-Team

Knie & Fußproblem

Beitragvon Dombo90 » 16.08.2013, 00:15

Hallo.

Erstmal zu mir: Ich bin männlich und 22 Jahre alt.

Nun zu meinem Problem: Hab seit ca. 3 Wochen Knieprobleme die sich Anfangs beim Treppensteigen, Fahrradfahren und bei ähnlicher Belastung gezeigt haben. Seit ca. 2 Wochen spüre ich es auch in der Ruhelage. Es ist teilweise ein Druck, Schmerz oder auch Brennen meist unterhalb der Kniescheibe und wirkt sich auch etwas auf den Unterschenkel aus. Ab und zu merke ich es jedoch auch oberhalb und seitlich der Kniescheibe. War deswegen beim Hausarzt, der mein Knie durch bewegen/drehen und abtasten untersucht hat. Er meinte es wäre ein Überlastung und hat mir Ibuprofen verschrieben. Ich hab zwar nach einer knappen Woche das Gefühl, dass es durch die Ibu´s besser geworden ist, jedoch kamen neue Probleme dazu. Mittlerweile spüre ich es in der Achillessehne und an der Fußsohle... morgens beim Aufstehen beispielsweise schmerzt die Sehne stark, was aber dann nach ein paar Schritten aufhöhrt. Jedoch habe ich ein Schmerz/Kribbelgefühl an von der Sehne, über die Ferse runter zur Fußsohle, welches sich nicht Oberflächlich (auf der Haut) sondern eher von etwas weiter im Fuß kommt. Kann das Gefühl leider nicht so gut erklären!

Kennt jemand solche Probleme bzw. hat Rat für mich?
Kann eine Überlastung so lange (3 Wochen und länger) anhalten und bis in den Fuß ausstrahlen?

Ich hab auch schon längere Zeit Angst vor Multiple Sklerose da ich seit November 2012 mit verschiedensten Sachen zu kämpfen habe (Phasen von Erschöpftheit/Müdigkeit, hatte auch mal über 2 - 3 Wochen kribbeln in den Armen, teilweise Augenproblem wie z. B. das Gefühl zu schielen und verschwommen am Bildschirm sehen). War aber schon beim Neurologen der mein Nerv im Arm getestet hat, bei dem alles in Ordnung war. Außerdem war ich im März beim Schädel-MRT (ohne Kontrastmittel), bei dem auch alles gepasst hat.

Ich bitte um Hilfe und Rat. Danke im voraus.

Gruß Dombo90
Dombo90
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43


Re: Knie & Fußproblem

Beitragvon Suomi18 » 23.08.2013, 10:28

Hallo Dombo90,

ich kann dir zwar nicht genau sagen, ob das auf dich zutrifft, aber ich hatte vor einem halben Jahr eine Schleimbeutelentzündung im Knie, Die kam einfach von einer dauerhaften Überbelastung, da ich ständig unterwegs war und viel Sport getrieben habe. Mein Knie war immer ein bißchen geschwollen, heiß und tat bei Belastung weh. Der Arzt hat mir geraten, es wirklich zu schonen, hochzulegen und zu kühlen, weil daraus eine chronische Entzündung entstehen kann, die dann nicht mehr so einfach zu behandeln ist. Bei mir hat´s geholfen. Ich merke jetzt schon immer die ersten Anzeichen von Ziehen und einem Drücken im Knie und dann weiß ich gleich, dass es jetzt zu viel ist.
Ich hoffe, du bekommst eine gute Diagnose.
Schöne Grüße
Suomi18
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.07.2013, 16:11

Re: Knie & Fußproblem

Beitragvon Dombo90 » 27.08.2013, 00:59

Danke für deine Antwort. Eine Schleimbeutelentzündung wurde von meinem Hausarzt ausgeschlossen... Schwellungen sind am Knie gar nicht zu sehen und mittlerweile hab ich kaum Probleme mehr damit. Jedoch haben sich die Probleme an der Achillessehne, Ferse und Fußsohle verstärkt...
Dombo90
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43

Re: Knie & Fußproblem

Beitragvon AliGator86 » 27.08.2013, 08:24

Wichtig wären gute Schuhe die an dein FUß Körper angepasst sind und ihn stabilisieren am besten sich noch Einlagen geben lassen. Falls es durch Haltungsproblemen kommt wird es mit den Jahre nur schlimmer ohne gegen Maßnahmen
Der frühe Vogel fängt den Wurm,
AliGator86
 
Beiträge: 47
Registriert: 27.08.2013, 07:40

Re: Knie & Fußproblem

Beitragvon Dombo90 » 27.08.2013, 15:01

Dankeschön. Ja ich hab morgen nochmal ein Termin bei meinem Hausarzt und lass mich dann zum Orthopäden überweisen.
Dombo90
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43

Re: Knie & Fußproblem

Beitragvon Annak » 30.08.2013, 13:33

Hey,

also ich denke du hättest meiner meinung nach schon längst zu einem experten gehen sollen. Mein Exfreund hatte ähnliche Symptome und ging lange zeit nicht zum arzt. Das lag daran, dass er panische Angst vor solchen Besuchen und letztendlich vor der Diagnose hatte. ich kann dir nur raten zu einem arzt zu gehen. mein Exfreund war bei einem sehr guten Arzt in Köln. Dr. Böttenberg. Trotz panischer Angst konnte ihm dort geholfen werden. Ich denke das sagt einiges aus. Ich lasse dir einfach mal die URL und die Telefonnummer hier. Vielleicht hilft es dir ja weiter.

http://www.bonesandbrain.de/ und 0221 1688330

Alles Gute! Wäre schön nochmal von dir zu hören und zu wissen, ob es dir geholfen hat.

Grüße Anna
Annak
 
Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2013, 13:40

Re: Knie & Fußproblem

Beitragvon Dombo90 » 30.08.2013, 23:27

Hi Anna,

danke dir. Ich war schon Anfang des Jahres beim Arzt und hatte danach Physiotherapie. Jedoch kommt es immer wieder. Mein Hausarzt meinte, das ich ne Asymmetrische Wirbelsäule und somit einen schiefen Stand habe.

Danke für die URL und Nummer... jedoch ist Köln fast 600 km von mir entfernt.
Dombo90
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 19:43


Zurück zu Orthopädie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

COPYRIGHT BY FRAG-DICH-GESUND.DE
Forenregeln | Impressum